Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anwendungsbereich

Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Angebote von Yoga & Ayurveda Therapie und sind Bestandteil aller Vereinbarungen bezüglich: Gruppenangebote, Einzelkonsultationen und Behandlungen. Sie werden mit der Anmeldung bekannt gegeben.

 

Anmeldung + Zahlungsbedingungen

Die Anmeldung für einen Kurs geschieht durch den vollständigen Zahlungseingang auf dem Konto von Yoga & Ayurveda Therapie. Die Gebühr ist bis spätestens 10 Werktage vor Kursbeginn erforderlich. Sollte am 9. Werktag vor Kursbeginn immer noch kein Zahlungseingang zu verzeichnen sein, behält sich Yoga & Ayurveda Therapie das Recht vor, den Platz anderweitig zu vergeben. Bei einer kurzfristigen Anmeldung, wie es auch bei einmaligen Veranstaltungen oft üblich ist, ist die Gebühr bar bei Antritt zu entrichten oder ein Beleg über die erfolgte Einzahlung einzureichen. 

  

Die Anmeldung für Konsultations- und Behandlungstermine geschieht durch persönliche Vereinbarung. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Werktagen nach dem ersten Termin zu begleichen oder direkt in bar.

 

Rücktritt + Rücktrittvorbehalt

Unregelmäßiger Besuch oder vorzeitiges Ausscheiden aus einem gebuchten und noch andauernden Kurs entbindet nicht von der Zahlungspflicht.  

 

Versäumte Kurseinheiten, die mindestens 24 Stunden vor Stundenbeginn abgesagt wurden, können nach Absprache im Kurszeitraum nachgeholt werden, sofern Plätze frei sind. Ein Anspruch besteht nicht. Nach Ablauf des Kurses können grundsätzlich keine Stunden nachgeholt werden. Eine Ausnahme bestünde jedoch im Krankheitsfall mit ärztlichem Attest, sofern Plätze frei sind. Ein Anspruch besteht nicht.

 

Ebenfalls gilt, wenn ein Termin zur Einzelkonsultation, Behandlung oder Veranstaltung nicht wahrgenommen werden kann, umgehend, mindestens 24 Stunden vorher, Yoga & Ayurveda Therapie zu informieren, sodass der Termin bzw. Platz anderweitig zur Verfügung gestellt werden kann. Sollte dies nicht der Fall sein oder kein ärztliches Attest eingereicht werden, wird der gesamte Betrag des Termins in Rechnung gestellt.

 

Gebühren werden nur dann in voller Höhe zurückerstattet, wenn bereits bezahlt wurde und ein Termin entfällt, den Yoga & Ayurveda Therapie zu verantworten hat, und nicht wie vereinbart durchgeführt und im Anschluss nachgeholt werden kann.

 

Kursleiter-, Orts- und Terminänderungen sind möglich. Bei Krankheit, anderen schwerwiegenden Ereignissen oder zu geringer Teilnehmerzahl behält sich Yoga & Ayurveda Therapie das Recht vor, den Kurs ohne Fristeinhaltung abzusagen. Bereits gezahlte Gebühren werden zurückerstattet. Weiterführende Ansprüche, wie  z. B. Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall, entgangener Gewinn oder Ansprüche Dritter bestehen nicht.

 

Tarife

Alle aktuellen Gebühren und Angaben zum Leistungsangebot, erfahren Sie aus dem aktuellen Infoblatt: Frühjahr, Sommer, Herbst, Winter via e-Newsletter und ausliegenden Flyer, der Internetseite: www.yoga-ayurveda-therapie.com/leistungen oder in einem persönlichen Gespräch.

 

Haftungsausschluss

Das gesamte Angebot wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt und dient insbesondere der Prävention und Unterstützung eines Heilprozesses. Es ersetzt in der Form keine herkömmliche ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung! Ob der Besuch tatsächlich mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss der-/diejenige in eigener Verantwortung selbst entscheiden.

 

Liegen körperliche oder psychische Faktoren vor, die berücksichtigt werden müssen, müssen diese vor Beginn, insbesondere eines Kurses, mitgeteilt und ggf. besprochen werden, um es miteinbeziehen zu können.

 

Für Menschen unter 18 Jahren haftet der Erziehungsberechtigte mit seiner Unterschrift.

 

Persönliche Gegenstände, insbesondere Wertsachen, werden auf eigene Verantwortung in die Räume von Yoga & Ayurveda Therapie eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust kann grundsätzlich nicht übernommen werden.

 

Datenschutz

Yoga & Ayurveda Therapie versichert, dass alle Daten vertraulich behandelt und nicht zu kommerziellen Zwecken weitergegeben werden. Nach § 33 des Bundesdatenschutzgesetzes wird darauf hingewiesen, dass personenbezogene Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden können. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden beachtet.  Der/die Teilnehmer/in oder Klient/in  erklärt sich in diesem Umfang mit der elektronischen Nutzung und Bearbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden. Die Weitergabe der Daten an Dritte ist ohne gesonderte Einverständniserklärung der betroffenen Person unzulässig.

 

Salvatorische Klausel

Werden eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Impressum     AGB     Datenschutz
Google+ Facebook
© 2018 Yoga und Ayurveda Therapie